Afrikanische Trommelmusik an der Oberschule Schüttorf

Morphius Eurapson-Quaye Foto: Privat

Mit Morphius Eurapson-Quaye kommt ein ehemaliger Professor für traditionelle afrikanische Musik für einen Workshop an die Oberschule Schüttorf.

Schüttorf. Morphius Eurapson-Quaye hat an der Universität in Winneba/Ghana gelehrt und führt mit den Schülerinnen und Schülern der 5. und 6. Jahrgangsstufe einen Trommelworkshop durch. Die Ergebnisse werden am Mittwoch, den 29.11.2017 um 19:00 Uhr in der Mensa der Oberschule mit einem Auftritt vorgestellt. Auch der Talentkurs Musik der Oberschule wird einen Beitrag dazu leisten. Zu dem musikalischen Event sind alle Interessierten herzlich eingeladen!
Hintergrund:
Morphius Eurapson-Quaye hat das “Centre of Talent Expression”  (CTE) in Winneba im Laufe vieler Jahre aufgebaut. Hier können Jugendliche aus der Umgebung kostenlos eine Ausbildung machen, denn in Ghana ist Schulbildung kostenpflichtig. Jedes Jahr kommt Morphius nach Deutschland und gibt an Schulen Trommelworkshops, um Spenden für das „CTE“ zu sammeln. Jeder kann trommeln!“

Verfasst von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.