DONOTS Lauter Als Bomben

Da haben wir doch was vergessen: Ein Jahreswechsel ohne den Bericht über das Jahresabschlusskonzert der DONOTS im Rosenhof in Osnabrück? Das geht doch nicht und wird jetzt nachgeholt. Zumal das neue Album der Band ab jetzt überall zu haben ist. Titel: „Lauter Als Bomben“.

In ihren Texten positionieren sich die Musiker ganz klar gegen Rechts und belassen es aber nicht nur dabei. So unterbrachen die DONOTS im Februar 2017 ihre Live-Pause und spielten in Münster vor etwa 8.000 Demonstranten, um die Proteste gegen den Neujahrsempfang der rechtspopulistischen Partei AFD zu unterstützen.

Wie immer war das JAK (JahresAbschlussKonzert) umgehend ausverkauft und das anberaumte Zusatzkonzert ebenfalls. Beinahe wäre allerdings mit der Tradition gebrochen worden, denn der Vater von Ingo und Guido Knollmann verstarb kurz zuvor. „Wir spielen trotzdem, Papa hätte das so gewollt!“

Der Sound im ausverkauften Rosenhof war, wenn er nicht durch die Fans übertönt wurde (Dank der be… „Lärmschutzverordnung für Veranstaltungen“), besser als sonst. Das heißt: Mehr als in Ordnung. „Leider“ nur bei den Songs, die die Donot-Gemeinde noch nicht mitsingen konnte, wahrnehmbar. Nach 28 Nummern und Rocken an der Theke ist Feierabend. Das neue Jahr wird „Lauter Als Bomben“, ab Februar geht es für die DONOTS wieder auf Tour.

 

Verfasst von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.