[HEIMATHAUS TWIST] Purple Rising zollen Deep Purple Tribut

Am 08. April 2017 um 20:00 Uhr wird es laut im Heimathaus Twist: Die Tributeband Purple Rising bringt die Songs der Hard-Rock-Legenden Deep Purple live auf die Bühne.

pressefoto-purple-rising-1Twist. Wer kennt sie nicht, Welthits von Deep Purple wie „Smoke on the Water“ und „Child in Time“? Mit Songs wie diesen wurden sie nicht nur zu Legenden, sondern zählen außerdem zu den Bands, die das Genre Hard Rock maßgeblich geprägt haben. Seit nunmehr über 20 Jahren begeistert Purple Rising die Rockfans dieses Landes und das völlig zu Recht: Ihr Sound und ihre Bühnenshow nehmen authentisch den 70er-Jahre der Stil von Deep Purple auf. Das beginnt mit den Original Instrumenten aus dieser Zeit und endet mit einer perfekt adaptierten Attitüde der Musiker. Diese Nähe zum Original ist sicherlich nicht zuletzt dem geschuldet, dass Keyboarder Andreas König bereits gemeinsam mit Jon Lord auf der Bühne stand und so ungefiltert vom Original lernen konnte.
Die fünf Musiker lieben die Songs der Band aus den Siebzigern und haben ihre Konzerte deshalb insbesondere dieser Schaffensphase verschrieben – auf ihrer Reise durch die Hardrock-Klassiker lassen sie ab und an aber auch einen Song von Rainbow einfließen.
Eine echte Hammond C-3 Orgel, Leslie Lautsprecher und eine Fender Stratoscaster waren für den Sound der Band prägend. Folgerichtig begnügen sich auch Purple Rising nicht mit weniger und kreieren so einen absolut authentischen Klang. Durch die ausgiebigen Solos aller Bandmitglieder kommen die Instrumente so zur Geltung wie es ihrer Besonderheit gebührt– ein Erlebnis zum Genießen!
Fehlen dürfen bei Purple Rising auch nie leidenschaftliche Improvisationen. Natürlich werden charaktergebende Tonfolgen nicht verfremdet, aber außerhalb dieser lassen sich die Musiker ihre Freiheiten, eben ganz so wie es sich für eine Rockband gehört. Durch extravagante Showeinlagen des Gitarristen und wilde Duelle mit dem Keyboarder werden Erinnerungen an den jungen Ritchie Blackmore wach– und einzelne Songs können auch mal die 20-Minutenmarke sprengen . Das Sahnehäubchen auf dem Showerlebnis ist der stimmgewaltige Frontman Alexx Stahl. Seine charismatische Stimme erreicht auch die höchsten Tonlagen. So kann er sogar Ian Gillan das Wasser reichen.

Am 08. April 2017 um 20.00 Uhr wird das Heimathaus von der gefragtesten Deep Purble Tribute-Band Deutschlands zum Beben gebracht. Da dürften alle Hard-Rock-Fans auf ihre Kosten kommen – Headbanging ausdrücklich erwünscht!
Karten sind erhältlich bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, per Mail an vorbestellung@heimathaus-twist.com, telefonisch unter 05936/2382 sowie auf der Website www.heimathaus-twist.com.

Verfasst von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.