Osterspaß-Gewinne ausgelost

Auslosung Osterspass 2018 Foto: © Albrecht Dennemann

Die Gewinne des diesjährigen „Osterspaß“ des Schüttorfer Stadtmarketingvereins „Pluspunkt“ wurden am Donnerstag ausgelost. Die über jeden Zweifel erhabenen Glücksfeen einer Krabbelgruppe zogen die Gewinnerkarten.

Schüttorf. Aus exakt 500 richtigen Einsendungen – das Ergebnis musste 383 lauten – wurden die Gewinner der 150 Preise gezogen. Die Gewinnchance war also recht hoch. Unter den 99 ungültigen Einsendungen waren zwei die schlicht zu alt waren. Die übrigen hatten Rechenfehler, oder hatten vergessen das Endergebnis auszurechnen. Die Obergrafschaft hat jedoch wirkliche mathematische Begabungen aufzuweisen, sodass auch schon Dreijährige längere Zahlenreihen fehlerfrei addieren können. Der erste Preis, ein Fernseher, geht an die dreijährige Pia Bookholt aus Schüttorf. Die zwölfjährige Maren Meierlammers aus Bad Bentheim erhält als zweiten Preis ein Fahrrad und der dritte Preis, ein Long-Board, geht an den ebenfalls dreijährigen Lias El-Kotaty aus Schüttorf.
Die Kinder der Krabbelgruppe hatten wirklich viel zu tun. Unter Anleitung von Friedrich Schröer vom Schulmuseum lösten sie die Aufgabe jedoch mit Bravour. Die Liste der übrigen Gewinner wird am Freitag um 12 Uhr am Pluspunkt-Büro in der alten Kirchschule ausgehängt.  Alle Gewinner werden per Postkarte benachrichtigt. Nur gegen diese Gewinnbenachrichtigung wird der Gewinn im Pluspunkt-Büro ausgegeben. Es waren viele unterschiedliche Sachpreise zu gewinnen, aber auch Gutscheine für das Freibad und auch für den Einkauf in Schüttorfer Geschäften.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.