[STADTSCHÜTZENFEST] Schützen laufen sich warm

Foto: Oliver Loh

Mit der Übergabe der Insignien an die vereinigten Offizierskorps am Freitag und dem ersten Werbeumzug am Sonntag, wurde die „heiße Phase“ für das Bad Bentheimer Stadtschützenfest eingeläutet.

Foto: Oliver Loh

Bad Bentheim. Schützenbibel, Königsketten, Fahnen und die zwei Silberbecher – die Insignien der Offizierskorps der „Alten“ und der „Jungen“ werden zwischen den Festen von der Stadtverwaltung verwahrt und erst zum Fest wieder herausgerückt. Aufmerksame Beobachter werden zwar festgestellt haben, das die Fahnen schon vorher zu sehen sind und auch die Becher, wie beim Lötkengießen, ebenfalls in den vergangenen schon im Einsatz waren. Dennoch gehört die Insignien-Übergabe zu den wichtigen Ritualen im Zuge der Feierlichkeiten. Ebenso  – nicht übertrieben – feierlich marschierten die Offiziere am Freitag ins Rathaus und Bürgermeister Volker Pannen übergab die wertvollen Insignien. Zwar ging einer der Becher während des zweiten Weltkrieges verloren, doch Fürst Christian zu Bentheim und Steinfurt stiftete Jahre später einen neuen Becher im gleichen Stil. Von der Übergabe aus marschierte die Korps zum Uniformappell, der eine eher amüsierende, denn eine bierernste Veranstaltung ist. Damit König und Kapitäne auch etwas Unkorrektes an den Uniformen finden können, wird mit allerlei sehr offensichtlichen Fehlern gearbeitet: Falsche Hüte, zu kurze Hosen, Masken.

Foto: Oliver Loh

Zwar steigt die Stimmung in den Bogengemeinschaften an und die Projekte werden auf den Weg gebracht, doch zum Anheizen wird mit den sogenannten Werbeumzügen zusätzlich für das Fest Anfang September geworben. Am Sonntagnachmittag zogen dann die Offizierskorps unter Begleitung  – wie auch schon am Freitag – der Stadtkapelle und des Spielmannszuges der Freiwilligen Feuerwehr durch die Straßen.  Das Wetter war hervorragend und dabei konnte der Baufortschritt der Bögen begutachtet werden. Fundamente sind bereits gesetzt und bei ein paar Bogengemeinschaften wächst es auch schon in die Höhe. Sogar richtige „Häuser“ leisten sich einige Gemeinschaften für die Feiern und für den Bogenbau.

Weitere Werbeumzüge und Termine:

12. August 2. Werbeumzug
13. August 3. Werbeumzug
19. August 4.Werbeumzug
26. August Grünschlagen
1. September Birkenschlagen

[GALERIE] 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.