Familiärer Kunst-Sonntag im Kloster Bentlage

Foto: Privat

Familiär wird es am Sonntag, dem 23.10., in der Ausstellung “Matthias Weischer: In und auf Papier” im Kloster Bentlage in Rheine. Jung und Alt und auch alle dazwischen sind eingeladen, sich ab 15 Uhr beim Familiensonntag zeichnend dem künstlerischen Werk Weischers zu nähern.

Rheine. Unter fachkundigen Anleitung von Maximilian Tomasoni (Grafiker, Maler und Werkstattleiter in der Druckwerkstatt Bentlage) können Motive rund ums Kloster Bentlage zu Papier gebracht werden. Im Film “Das Auge ist immer auf Beutezug” kann zudem der Entstehungsprozess eines Kunstwerks mitverfolgt werden. Der künstlerische Leiter von Kloster Bentlage, Jan-Christoph Tonigs, beantwortet gern weitere Fragen zur Kunst und zum Kunstmachen. Um 15 Uhr findet eine öffentliche Führung im Museum Kloster Bentlage statt. Während der Führung erfahren Besucher einiges über das Leben der Kreuzherren und die Gründe, warum das Kloster später als Schloss genutzt wurde. Besonders sehenswert sind die prächtigen spätmittelalterlichen Reliquiengärten, die früher die Klosterkirche schmückten. Die Westfälische Galerie im Obergeschoss dokumentiert mit Leihgaben aus den Beständen des LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster die Entwicklung der Moderne in Westfalen seit 1900.

Verfasst von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.