[KUNSTWERK] Grafschafter Kräuterschule mit unterschiedlichen Lehrgängen

Das KunstWerk SF bietet allen Kräuterinteressierten die Möglichkeit, sich an der 2016 eröffneten „Grafschafter Kräuterschule“ ein breites Wissen über verschiedenste Kräuter anzueignen. In Tages- und Abendseminaren kann man Kräuterseifen, Teemischungen sowie Sirup und Liköre herstellen, oder sich mit dem Aufbau eines Kräutergartens vertraut machen.

KräuterschuleSchüttorf. Wer sich intensiv an Wochenendkursen weiterbilden möchte, kann an den Zertifikatslehrgängen zum „Kräuterkundigen der Grafschafter Kräuterschule“ teilnehmen, die in vier Module passend zu den Jahreszeiten aufgeteilt sind. Über sechs jahreszeittypische Kräuter jedes Moduls, mit denen ausführlich gearbeitet wird, beinhalten die Lehrgänge Wildkräuterspaziergänge, das Bestimmen, Sammeln und haltbar Machen von Wildkräutern und einem zusammen angerichteten Kräutermahl. Durch die enge Zusammenarbeit mit der Bioland-Kräutergärtnerei Jens Falley, in der ein Großteil der Kurse stattfinden, haben die Teilnehmer das Glück auch bei schlechtem Wetter die Kräuter trockenen Fußes zu erkunden.
Seit diesem Jahr bietet das KunstWerk eine Kräuterkarte an. Buchen Sie fünf Workshops im Paket der Grafschafter Kräuterschule (ausgenommen der Zertifikatslehrgang, Grafschafter Kräuterfreuden & Kinder-Workshops) und Sie erhalten 15 Prozent Ermäßigung auf den Gesamtpreis. Nicht kombinierbar mit GN-Card Rabatt.

Weitere Informationen erhalten Sie im Web unter: www.kunstwerk-schuettorf.de, telefonisch unter: 05923 – 9023554 oder im KunstWerk SF, Ohner Straße 12, 48465 Schüttorf.

Verfasst von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.